FAQ

Wie lange dauert der Versand?

Da wir noch jedes Board von Hand bauen brauchen wir unsere Zeit um Dein individuelles Board zu bauen. Auf der Startseite kannst Du den nächsten Auslieferungstermin sehen.

Ist die Rolle mit dabei?

Klar, die Rolle und das Costaboard. Als Untergrund solltest Du Dir einen weniger dicken Teppich oder am besten eine Yogamatte bereitlegen. Die Rolle ist aus recyceltem Papier und sollte daher keiner großen Feuchtigkeit ausgesetzt werden.

Kann ich als Sportmuffel auch mit dem COSTABOARDBOARD was anfangen?

Ja, kannst Du. Die Lernkurve ist sehr steil. Das bedeutet Du brauchst relativ wenig Zeit bist Du das Board so gut beherrscht, dass Du die schweren Tricks üben kannst. Muskulatur und Bänder passen sich automatisch mit an.

Welche Muskulatur wird mit dem COSTABOARD Trainiert?

Realtiv viele Muskeln. Das kommt ganz auf die Übungen bzw. die Tricks an. Bein, Bauch, Po, Waden, Rumpfmuskulatur, authochtone Muskualur, Brust, Trizeps usw... Das training kann so aufgebaut werden, dass die gesamte Muskulatur des Körpers beansprucht wird. Hier wird es etwas deutlicher erklärt. 

Was bringt mir das Training bzw. das üben mit dem Costaboard?  

Auf jeden Fall mal ne Menge Spaß. Ist das nicht schon gut genug? ;)  Wie jedes Balancetraining verbessert es Deine Koordination und Dein Gleichgwichtsgefühl was bei vielen Sportarten wie Surfen, Kiten, Snowboarden, Skateboarden usw. einen Vorteil ist. Klar hilft es auch beim Surfen da man ein besseres Balancegefühl bekommt. Das gleiche gilt auch beim Snowboarden wenn man über die Rails gleitet.

Das Training mit dem Costaboard bringt Dir Spaß, während es für Deine anderen Sportarten mittrainiert.

Welche Tricks kann ich üben? 

Es gibt ne Menge Tricks. Wir arbeiten daran euch Bilder, Videos und Anleitungungen zur Verfügung zu stellen. Sobald die ersten Tricks online sind könnt ihr diese hier auf der Webseite oder auf unserer Facebookseite sehen.

Diese Seite nutzt cookies.

Mehr Infos hier.

Akzeptieren